Spritzbeton

Wird in eine Schalung mittels hohem Druck Beton gepresst, der besonders fest und dicht wird, weil er auch noch in die hintersten Schalungshohlräume vordringt und dort kompakt zusammengepresst wird, so spricht man von Spritzbeton. Diese Methode wird insbesondere dann angewendet, wenn Bauteile, die stark beansprucht werden, wie Fundamente mehrstöckiger Gebäude oder Sonderkonstruktionen, abgedichtet werden müssen.

Related Posts

Comments are closed.