Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer

Den Wasserstrom, der zum Warmwasserhahn führt, das so genannte Brauchwasser, wird von Durchlauferhitzern mittels der Verbrennung von Erdöl oder Gas oder den Einsatz von Strom erhitzt. Durchlauferhitzer reagieren auf den Druckabfall, den das Aufdrehen des Warmwasserhahnes verursacht. Nach dem Ablaufen eines Kaltwasserrestes folgt automatisch der heiße Wasserstrahl. Aufgrund dieser Druckabhängigkeit lassen sich Durchlauferhitzer nicht mit Durchflussbegrenzern kombinieren. Anders als Brauchwassererhitzer auf Kesselbasis bieten Durchlauferhitzer unbegrenzt und ständig Heißwasser. Entsprechend verbrauchen sie deshalb allerdings auch mehr Energie. In der Regel nutzt ein Gas-Durchlauferhitzer den Brenner im Heizkessel der Zentralheizung.

Related Posts

Comments are closed.

Brauchen Sie einen Immobiliengutachter, Immobilienmakler? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 Immobilienservice Braunschweig | All Rights Reserved | Buchau Computing Engineering